Impact Asset Management: Dual Return Fund - Vision Microfinance erhält ECOreporter-Nachhaltigkeitssiegel

19.12.2022

Frankfurt am Main, 19.12.2022: Der Dual Return Fund - Vision Microfinance (ISIN R-Tranche: LU0236782842; ISIN I-Tranche: LU0306115196), der Mikrofinanzfonds der Impact Asset Management, wurde von ECOreporter, einem deutschen Magazin für nachhaltige Geldanlagen, mit dem ECOreporter-Nachhaltigkeitssiegel ausgezeichnet. Auf Basis eigens von ECOreporter entwickelter strenger Nachhaltigkeitskriterien wurden lediglich 17 Fonds mit dem Nachhaltigkeitssiegel ausgezeichnet. Vier dieser 17 Fonds sind Mikrofinanzfonds. Dies bestätigt den grundsätzlich hohen Impact, den dieses spezielle Segment aufweist.

Das ECOreporter-Nachhaltigkeitssiegel ist neben dem FNG-Siegel des Forum Nachhaltige Geldanlagen e. V. und dem Österreichischen Umweltzeichen eines der in Deutschland etablierten Siegel für ethisch-ökologische Geldanlagen. Es werden nur Anbieter ausgezeichnet, deren Kerngeschäft nachhaltig ist und die ihre eigenen Nachhaltigkeitsversprechen voll erfüllen. Das Siegel wird für jeweils ein Jahr verliehen.

„Die Auszeichnung unseres Dual Return Fund - Vision Microfinance mit dem ECOreporter-Nachhaltigkeitssiegel unterstreicht einmal mehr das hohe Maß an Nachhaltigkeit unserer Fondslösungen und unseres Hauses. Anleger*innen können mit dem Dual Return Fund - Vision Microfinance nicht nur eine stabile finanzielle Rendite, sondern auch mit der Vergabe von Kleinkrediten an Selbstständige in Schwellenländern nachhaltig soziale Wirkung erzielen“, kommentiert Günther Kastner, geschäftsführender Gesellschafter und CIO der Impact Asset Management GmbH.

Über den Dual Return Fund - Vision Microfinance

Der Dual Return Fund - Vision Microfinance(ISIN R-Tranche: LU0236782842; ISIN I-Tranche: LU0306115196) gehört zu den Pionieren der Mikrofinanzfonds im deutschsprachigen Raum: Er wurde bereits im Jahr 2006 von Impact Asset Management (vormals C-QUADRAT Asset Management GmbH) lanciert. Der Fonds investiert in Kleinkredite an Kleinstunternehmer*innen aus Schwellen- und Entwicklungsländern, die über Mikrofinanzinstitute (MFIs) vergeben werden. Die MFIs werden vom Fondsmanagement auf Basis eines stringenten Anlage- und Due Diligence-Prozesses ausgewählt. Es wurden bis dato mehr als 2,35 Mrd. USD an 333 verschiedene MFIs in 69 Ländern in Form von 1.323 Darlehen vergeben. Der Dual Return Fund - Vision Microfinance weist neben einer stabilen Performance eine hohe soziale Wirkung („Impact“) auf und wurde gemäß der EU-Offenlegungsverordnung als Artikel 9-Fonds eingestuft.

Der Dual Return Fund - Vision Microfinance hat seit der Auflage im Jahr 2006 eine Rendite von 2,06 Prozent p.a. erzielt. Das steigende Zinsniveau seit diesem Jahr wirkt sich positiv auf die Renditeaussichten aus.

Über Impact Asset Management

Die Impact Asset Management GmbH (vormals C-QUADRAT Asset Management GmbH) zählt zu den führenden bankenunabhängigen Asset Management-Gesellschaften im deutschsprachigen Raum, die auf die Auswahl, die Analyse und das Management von ESG- und Impact-Strategien spezialisiert sind. Die von der Impact Asset Management GmbH verfolgte Anlagepolitik hat zum Ziel, zu den UN Sustainable Development Goals beizutragen. Als „Triple-Bottom-Line“-Asset Manager strebt die Gesellschaft an, soziale, ökologische und finanzielle Erträge zu generieren. In den nächsten Jahren soll die Kundenbasis in enger Zusammenarbeit mit Banken, Plattformen und Vertriebspartnern vergrößert und in neue Märkte expandiert werden.

Pressekontakt

edicto GmbH

Ralf Droz / Jessica Pommer

Tel.: 069 90550554

Mail: iam@edicto.de

 

Disclaimer: Eine Kapitalanlage in Investmentfonds unterliegt allgemeinen Konjunkturrisiken und Wertschwankungen, die zu Verlusten - bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals - führen können. Es wird ausdrücklich auf die ausführlichen Risikohinweise in den gesetzlichen Verkaufsunterlagen der jeweiligen Finanzprodukte verwiesen.

nach oben